parallax

Schönes Portugal - eine Fotoserie

Eine analoge Fotoserie von Jan Majora. Weihnachten... ein Grund ein Pils in der Bar zu trinken, wo man jeden trifft. Die Lieder „Oh Tannenbaum“ und „Stille Nacht" werden zu geliebten Ohrwürmern und die Waage zeigt 1-3 kg mehr an. Weihnachten und Regen...auch ein Grund danach direkt in den Flieger nach Portugal zu steigen und Erinnerungen zu schaffen, von denen man später noch erzählt. Das Land ist mehr als genießbar. Lidl verkauft feinste Paste de Nata, die ich mir nach jedem Surf reinpfeife, gute Freunde gehen mit mir ins Wasser und selbst der Pool lässt einen 10 Minuten drin aushalten. Man spricht von kalten Füßen, aber warmen Herzen, die höher schlagen, wenn der Ozean sich von seiner schönen Seite zeigt. Am Ende mit dem Zug nach Lissabon und ich habe nur eins zu sagen: Freunde, zieht dahin...ich komme euch besuchen.

Tram 28 mit Barrio Alto und dem Tejo im Hintergrund
Frau geht an der Padaria Patriarcal in Lissabon vorbei
Eine alte Dame in einem Geschäft für portugiesische Fliesen
Hausfassade mit Kachelkunst und Wäscheleinen in Lissabon
Lukas Hartung mit analoger Kamera am Strand von Sagres
Jan Majora surft mit einem Longboard am Mareta Beach Sagres
Ausblick vom Aussichtspunkt auf Lissabon und Ponte 25 de Abril
Jan Majora surft Takayama Longboard
Frau auf Terrasse in Sagres im Hintergrund Palmen
Frau trinkt Kaffee an Aussichtspunkt von Lissabon

Ähnliche Blogartikel

An der Ostsee mit Maike Descher

Eigentlich war ich immer ein Bergmädchen. Schneebedeckte Gipfel und glasklare Gletscherseen raubten mir den Atem wie sonst keine Landschaft und selbst in Australien, wo sich Surfer und Delfine tummeln, hatte ich irgendwann genug vom endlosen Blau und wünschte mich zurück in alpine Gegenden. Dass ausgerechnet die heimische Ostsee mir den Zauber vom Meer wieder näher brachte...

View Details

Mikroabenteuer am Wasser

Mikroabenteuer am Wasser sind die perfekte Möglichkeit für eine kleine Auszeit vom Alltag. Wir stellen dir hier unsere sieben liebsten Mikroabenteuer vor.  Wir sind überzeugt: Abenteuer kannst du auch ganz ohne weite Flugreise erleben. Auch Mikroabenteuer, also Erlebnisse direkt vor der Haustür, liefern die perfekte Auszeit. Dafür braucht es – wie der Name schon sagt – ziemlich wenig. Häufig genügen schon ein Tag oder sogar nur ein paar Stunden in der Natur, um etwas Aufregendes, Neues zu erleben, das für einen klaren Kopf und neue Ideen sorgt.Uns zieht es für Mikroabenteuer natürlich ans Wasser – egal ob Meer, Fluss oder See. Unsere liebsten Mikroabenteuer mit der Option auf Abkühlung haben wir hier für euch zusammengestellt.

View Details

Nachhaltig reisen

An fremden Orten draußen sein, das ist unsere Leidenschaft. Diese Orte müssen gar nicht weit weg sein. Wir lieben es an der Nord- und Ostsee ebenso wie an der portugiesischen Algarve, doch egal wo: Nachhaltig reisen liegt uns am Herzen. Noch immer glauben einige, Reisen und ein nachhaltiger Lebensstil würden sich gegenseitig ausschließen. Doch nachhaltig reisen geht! Die Entscheidung für eine nachhaltigere Alternative bietet sich dabei nicht nur beim Reiseziel, sondern wie im Alltag auch beim Transport, den Aktivitäten, dem Konsum und der Ernährung. Und ganz nebenbei kann das Erleben wunderschöner Orte und atemberaubender Natur in Europa das Umweltbewusstsein im Alltag stärken.

View Details