parallax

SALZWASSER | Unternehmen anders denken

So unterstützt du mit deiner Kleidung den Meeresschutz

Pro verkauftem SALZWASSER-Kleidungsstück unterstützen wir den SALZWASSER e.V., der sich für Umweltschutz und -bildung einsetzt. Was wir dieses Jahr erreicht haben. Transparenz spielt bei uns eine wichtige Rolle. Nicht nur bzgl. der Lieferketten, sondern auch, wenn es um den SALZWASSER e.V. geht. Pro verkauftem SALZWASSER-Stück spenden wir zwei Euro an unseren gemeinnützigen Verein und fördern damit Projekte im Sinne des Umwelt- und Naturschutzes. So tragen wir mit dem Verkauf unserer Kleidung aktiv zum Erhalt von Ökosystemen und Artenvielfalt bei und unterstützen die einheimische Bevölkerung in Küsten- und Tourismusregionen dabei, nachhaltig ökologisch zu denken und zu handeln.

Weiterlesen

Nachhaltiger Sale

30 % Rabatt klingen gut. Sale ist verlockend. Schließlich ist in Zeiten steigender Inflation auch Sparen angesagt. Doch was steckt wirklich dahinter, wenn sich Unternehmen wie SALZWASSER, die sonst eine strikte Anti-Sale-Philosophie verfolgen, plötzlich doch für die Prozentzeichen entscheiden? Und: Kann es einen nachhaltigen Sale überhaupt geben?

Weiterlesen

Social Business

Beim Social Business Model werden mithilfe unternehmerischer Ansätze soziale, ökologische oder gesellschaftliche Ziele erreicht. Social Business Unternehmen wollen die Welt verbessern – und das innerhalb des wirtschaftlichen Systems.

Weiterlesen

Werkstatt für Menschen mit Behinderung

Werkstätten für Menschen mit Behinderung (offiziell: Werkstatt für behinderte Menschen, WfbM) haben in Deutschland eine lange Geschichte. Montage- und Verpackungsaufträge gehören genauso dazu wie Eigenproduktionen, z.B. aus Holz oder Textilien. Mittlerweile gibt es immer mehr Kritik.

Weiterlesen

Das Statement Longsleeve 2021

Gemeinsam mit der Community haben wir ein Unisex Longsleeve entwickelt, das sich sehen lässt. Nach unseren letztjährigen Statement-Shirts Rückenwind mit Fokus auf den Schutz von Ozeanen dreht sich im Jahr 2021 alles um Mangroven! Der auffällige und gleichzeitig minimalistische Rückenprint macht auf die Bedeutung von Mangroven als Ökosysteme aufmerksam. Unser neues Statement-Piece mit Aussage!

Weiterlesen

Zero Waste Shopper – die Geschichte dahinter.

Unser Zero Waste Shopper macht sich nicht nur am Meer gut, sondern ist ein echter Alltagsbegleiter. Mit der zurückhaltenden Farbe passt er sich allen Outfits und Lebenssituationen an. Wie nasse Kieselsteine am Wasser: auch hier legten wir darauf wert, dass die Farbe von der Küste inspiriert ist. Die Hintergründe zum Design & der Werschöpfungskette erfährst du in diesem Blog. 

Weiterlesen

SALZWASSER hat ein neues Logo

Wir haben uns grafisch weiterentwickelt - hier ist das neue SALZWASSER Logo. Was denkst du? Gemeinsam mit unserem talentierten Freund Nils haben wir in den letzten Monaten viel nachgedacht, geredet und unsere Werte & Vorstellungen miteinander geteilt. Ziel war es, SALZWASSER grafisch weiterzuentwickeln und eine Bildmarke zu kreieren, die uns zu 100% repräsentiert.

Weiterlesen

The Generation Forest

Der Versand von Paketen verursacht viel CO2. Bei unseren durchschnittlichen Sendungen bedeutet das nach Berechnungen mit der Genossenschaft The Generation Forest ungefähr 600 Gramm pro Paket. Das wollen wir nicht hinnehmen. Deshalb kooperieren wir mit The Generation Forest. 

Weiterlesen

Produktionssuche Portugal

Unterwegs im Norden von Portugal. Wir waren in der letzten Woche unterwegs im Norden von Portugal und haben neue Textilproduktionen mit tollen Menschen dahinter kennen gelernt. Viele Impressionen, die wir gerade sortieren, um dann mit den ausgewählten Produktionen neue Textilien für das nächste Jahr zu entwickeln. Hier findet Ihr ein paar Einblicke in unsere Partnersuche.

Weiterlesen

Crowdfunding als Finanzierungsmodell

Die Marke SALZWASSER und das dahinterstehende Unternehmen ist seit der ersten Stunde selbstfinanziert und wächst organisch mit der steigenden Nachfrage der Kund*innen. Um das Sortiment zu erweitern und Sweater aus recycelter Baumwolle anbieten zu können, müssen wir einen innovativen Recycling- und Produktionsprozess finanzieren. 

Weiterlesen