Die Geschichte der Meere

Unsere Meere und Küsten brauchen dringend Schutz. SALZWASSER soll dafür einen Beitrag leisten und die wichtige Rolle der Ozeane und ihrer Ökosysteme betonen. Gemeinsam wollen wir Impulse für eine umfassendere gesellschaftliche und politische Anerkennung der Bedeutung dieses lebenswichtigen Systems setzen, während gleichzeitig Möglichkeiten zum Schutz dieser Umwelt aufgezeigt werden.

Die Idee einer Plattform als Sprachrohr des Meeres.

Am Meer schweift der Blick ungestört bis zum Horizont und schafft damit ein unvergleichbares Freiheitsgefühl. Salzige Brandungsluft pustet durch das Gesicht, die Füße graben sich in den Sand, der Körper schwebt schwerelos im Wasser. Momente, die glücklich machen. Genau hier ist SALZWASSER zu Hause.

Die Geschichte der Meere beginnt mit dieser Weite und Schönheit. Die marinen Ökosystemen stellen Nahrung, Erholungsraum sowie Energie bereit und halten den Planeten bewohnbar, indem sie das Klima regulieren und somit von zentraler Bedeutung für die Stabilität des Klimas und des Wetters sind. Die Meere sind reich an Ressourcen und bieten uns neben Nahrung, Energie und Mineralien auch die Grundlage für Arbeitsplätze. Die Ozeane stellen somit einen integralen Bestandteil unseres Lebenserhaltungssystems dar.

Aktuell und besonders in Zukunft sind diese einzigartigen Ökosysteme stark gefährdet. Die Überfischung von Fischbeständen und der Verlust von Artenvielfalt trifft mit der Umwelt- und Meeresverschmutzung zusammen und beeinträchtigt die Funktionsweise der Ozeane in der Klimaregulation. Der menschliche Druck gefährdet genau die Vorteile, auf die wir uns verlassen.

Unsere Meere und Küsten brauchen dringend Schutz.

SALZWASSER soll dafür einen Beitrag leisten und die wichtige Rolle der Ozeane und ihrer Ökosysteme betonen. Gemeinsam wollen wir Impulse für eine umfassendere gesellschaftliche und politische Anerkennung der Bedeutung dieses lebenswichtigen Systems setzen, während gleichzeitig Möglichkeiten zum Schutz dieser Umwelt aufgezeigt werden.

Die Vereinten Nationen tragen der Bedeutung der Meere in den Sustainable Development Goals (SDG) Rechnung. Die Maßnahmen der SDG werden dann Erfolg haben, wenn sie von breiten Schichten der Gesellschaft unterstützt werden. Um dieses Ziel zu erreichen, bedarf es gewaltiger Anstrengungen der Zusammenarbeit. #teamsalzwasser

Im Folgenden findest Du Informationen über das Meer. Dieser Bereich soll sich stetig weiterentwickeln, sodass eine Plattform entsteht, auf der Du Dich über das Meer informieren, austauschen und aktiv werden kannst. Wenn Du Lust hast, etwas zu dieser Plattform beizutragen, Artikel zu verfassen oder Du sonstige Anmerkungen und Ideen hast, lass es uns wissen und schreib uns eine Mail. 

Grüner Rohstoff Alge

Algen gelten als die anpassungsfähigsten und fruchtbarsten Organismen der Erde. Sie wachsen seit Milliarden von Jahren auf dem Planeten und sollen zugleich der Ursprung menschlicher Existenz sein. Algen produzieren Sauerstoff und binden klimaschädliches CO2. Algen bieten Potenziale als Plastikersatz oder Kraftstoff.

Weiterlesen

Wie gewährleisten die Meere die globale Nahrungssicherheit?

Fischerei und Aquakultur bieten uns Lebensgrundlagen und eine Proteinquelle in der Nahrungsaufnahme. Die reichlich vorhandenen lebenden und mineralischen Ressourcen, die wir Menschen nutzen und verwenden, sind das Ergebnis von Millionen von Jahren planetarischer Evolution und Entwicklung. Wie können wir diese Ressourcen erhalten und nachhaltig nutzen?

Weiterlesen

Welche Giftstoffe und Abfälle belasten das Meer?

Auswirkungen von Umweltverschmutzung an Land oder Müllansammlungen an Küsten und Strandabschnitten sind ein sichtbares Problem. Weitere Verschmutzungen sind nicht so offensichtlich, aber keineswegs weniger gravierend.

Weiterlesen

Welche Potentiale besitzen Algenwälder und Seegraswiesen?

Die Aufforstung von Wäldern und Baumbeständen ist in aller Munde. Doch welche Potenziale bieten sich unter Wasser in den Meeren? Algenwälder & Seegraswiesen speichern große Mengen an CO2 und können eine Schlüsselrolle gegen die Klimakrise einnehmen.

Weiterlesen

Wie belastet Mikroplastik die Ozeane?

Kaum sichtbares, häufig gesunkenes Mikroplastik stellt 99% des Plastikmülls im Ozean dar.  Durch die großen Mengen an Mikroplastik werden biologische Prozesse beeinflusst, die dem Klimawandel entgegen wirken können. Außerdem halten marine Lebewesen das künstliche Material für Nahrung, wodurch Mikroplastik in die Nahrungskette und schließlich in unseren Körper gelangt.

Weiterlesen

Welche Rolle spielen die Meere im Klimawandel?

Ohne die klimaregulierende Funktion des Ozeans wäre unsere Welt eine andere, vor allem wäre sie wärmer. Der Ozean speichert Wärme und CO2 in großen Mengen und verlangsamt so den Klimawandel. Und damit auch seine Folgen - gut für uns. Doch der Ozean und seine Ökosysteme nehmen erheblichen Schaden und steht großen Herausforderungen gegenüber.

Weiterlesen

Mangroven - die Regenwälder der Meere

Mangroven - Brutstätte für Fische, Kohlenstoffspeicherung & Schutz vor Überschwemmungen. Mangroven unterstützen als wesentliche Ökosysteme den Planeten und die Menschen. Nicht nur dort, aber besonders in Küstenregionen tragen diese Wälder essenziell zur Erhaltung der Lebensgrundlage bei.

Weiterlesen

Blue Carbon Strategy

Der Begriff Blue Carbon oder blauer Kohlenstoff bezeichnet Kohlenstoff, der in Ozeanen sowie Meeres- und Küstenökosystemen gespeichert wird. Ein gesunder Ozean speichert so viel Kohlenstoff wie kein anderes Ökosystem der Welt. Blue Carbon wird von lebenden Organismen in den Ozeanen in Form von Sedimenten von Mangroven, Salzwiesen und Seegraswiesen gespeichert. Dort verbleibt es nicht (wie z.B. bei Regenwäldern) für einige Jahrzehnte oder Jahrhunderte, sondern für Jahrtausende. 

Weiterlesen

Warum sind Fische so wichtig für die Ozeane?

Gerade Fische sind ein wichtiger Bestandteil des Ökosystems Meer. Gut 30 000 Fischarten gibt es weltweit. Dabei unterscheiden sich die einzelnen Fische extrem: Anglerfische schwimmen mit einem Leuchtorgan am Kopf in der Tiefsee, Heringe sind nur als Schwarm unterwegs, der Blaue Marlin aus dem Atlantik schwimmt mit seinen drei Metern Länge durchs offene Meer.

Weiterlesen