parallax

Mit der Bahn ans Meer: Umweltfreundlich an Nordsee und Ostsee

Nina Kegel

Nachhaltigkeits-Expertin im Bereich bewusster Konsum und umweltgerechtes Leben

Mehr Infos

Für einen Urlaub am Meer muss man nicht in den Flieger steigen. So kommt ihr umweltfreundlich mit der Bahn an die schönsten Orte an Nordsee und Ostsee.

SALZWASSER-Kleidung ist für Abenteuer draußen und am Meer gemacht. Nicht ohne Grund: Auch wir sind am liebsten in der Nähe von Wind und Wellen unterwegs. Gleichzeitig liegt uns nachhaltiges Reisen mit möglichst geringem ökologischen Fußabdruck besonders am Herzen. In unserem Guide zu Nachhaltigem Reisen haben wir bereits gute Gründe für die Reise mit der Bahn erklärt.

In diesem Blogbeitrag haben wir die einfachsten Bahnstrecken an die Nord- und Ostsee gesammelt. Dabei hat der Norden Deutschlands nicht nur Strände zu bieten, sondern auch tolle Landschaften und viele Freizeitmöglichkeiten.

Die Inhalte:

  • Mit der Bahn an die Nordsee
  • Mit der Bahn an die Ostsee
  • Tipps für eine günstige, umweltfreundliche Reise mit der Bahn ans Meer
  • Häufige Fragen
  • Weiterlesen im Magazin

1. Mit der Bahn an die Nordsee

Mit der Bahn an die Nordsee? Das ist von ganz Deutschland aus möglich. Mit schnellen ICEs geht es bis nach Bremen und Hamburg, von dort erreicht man bequem mit der Regionalbahn die Bahnhöfe an allen Küstenstädten:

  • Mit der Bahn nach Sylt
    In nicht einmal vier Stunden geht es per Direktverbindung mit der Nord-Ostsee Bahn (NOB) ab Hamburg nach Westerland, zur größten Stadt auf der Insel Sylt. Deutschlands wohl bekannteste Nordseeinsel ist daher nicht erst seit dem 9-Euro-Ticket-Sommer mehr als das Zweitdomizil von Villenbesitzer:innen. Sylt ist perfekt für lange Strandspaziergänge, Fahrradausflüge und entspannte Nachmittage in einem der vielen Cafés der Insel. Einen besonders schönen Sonnenuntergang gibt es übrigens am Roten Kliff zu bestaunen – am besten von einer reich gedeckten Picknickdecke aus.
  • Mit der Bahn nach Norderney
    Auch wer von Köln oder Leipzig anreist, kommt problemlos mit der Bahn auf die Inseln des Landes. Mit Umstieg in Bremen Norddeich erreichen Bahnreisende dann die Fähre nach Juist und Norderney. Die etwa 26 km² große Insel Norderney hat mehrere kilometerlange Sandstrände zu bieten – darunter den berühmten "Weißen Düne" Strand, der als einer der schönsten Strände in Deutschland gilt. Als Teil des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer gibt es dort eine Vielzahl von Pflanzen und Tieren, einschließlich Robben, zu bestaunen. Ein perfektes Reiseziel ist die Insel insbesondere für Wassersport-Fans, z.B. um zu Surfen, Kiten, Segeln oder für Stand-Up-Paddling. Wellnesszentren, Spa-Angebote und Thalasso-Therapien sorgen für die nötige Entspannung nach dem Sport. Für Kulturinteressierte sind z.B. das Norderneyer Museum und der historische Leuchtturm empfehlenswerte Ausflugsziele.
  • Mit der Bahn nach St. Peter-Ording
    Mit einem Umstieg in Husum erreichen Bahnreisende stündlich die nordfriesische Gemeinde St. Peter-Ording auf der Halbinsel Eidersted. St. Peter-Ording zählt zu den beliebtesten Urlaubsorten Deutschlands – und das aus gutem Grund: Neben malerischen Sandstränden gibt es dort auch das einzige Seebad des Landes mit eigener Schwefelquelle, ein traditionsreiches, natürliches Heilmittel bei zahlreichen Erkrankungen wie Rheuma. Eine zwölf Kilometer lange Küstenlinie sorgen dafür, dass auch in der Hochsaison alle Meeresbegeisterte genug Platz zum Sonnen und für sportliche Aktivitäten am Strand haben.
  • Bereits auf der Anfahrt nach Norderney kommt Urlaubsgefühl auf.

2. Mit der Bahn an die Ostsee

Auch eine Reise mit der Bahn an die Ostsee ist besonders vom Norden Deutschlands aus unkompliziert und lohnt sich oft bereits für ein Wochenende. Und so geht’s nach Usedom und Rügen:

  • Mit der Bahn nach Rügen
    Die Reise auf die größte Insel Deutschlands führt über die Hansestadt Stralsund. Über den Rügendamm erreicht ihr den Bahnhof von Bergen im Zentrum der Insel und mit der Bahn sogar direkt das Ostseebad Binz. Auch den Nationalpark der Insel erreicht man über die Haltestelle Sassnitz. Die Chancen auf Badewetter stehen auf der Ostseeinsel im Juli und August am besten, wer Rügen abseits der Hochsaison erleben will, kann beispielsweise im Mai zusätzlich noch zahlreiche leuchtende Rapsfelder bestaunen.
  • Mit der Bahn nach Usedom
    Die Insel Usedom ist ebenso bekannt für Seebäder wie für wilde Naturstrände. Die Insel erreicht man am besten über den Bahnhof Züssow und die Usedomer Bäder Bahn (UBB) bis nach Wolgast. Auch auf der Insel besteht ein ausgebautes Bahn-Netzwerk, doch insbesondere die Fortbewegung mit dem Fahrrad ist empfehlenswert. Das fast 200 Kilometer lange Radwegenetz der Insel führt entlang von Seeheilbädern, imposanten Villen und schönen Strandpromenaden. Kulturinteressierte sollten sich unbedingt auf der Fort Aniola (Engelsburg) umsehen.
  • Mit der Bahn nach Fehmarn
    Auch die drittgrößte Insel Deutschlands kann umweltfreundlich mit der Bahn bereits werden. Erreicht wird Fehmarn mit der Bahn beispielsweise von Hamburg aus über Lübeck in Richtung Kopenhagen. Neben malerischen Sandstränden hat Fehmarn beispielsweise das 134 Hektar große Naturschutzgebiet Grüne Brink zu bieten. Der Grüne Brink ist Zuhause von über 170 Vogelarten, von Rothalstaucher bis Seeschwalben. Sehenswert sind auch die fünf Leuchttürme der Insel, von denen einzig der Leuchtturm Flügge durch 162 Stufen bestiegen werden kann.
  • Mit der Bahn an den Timmendorfer Strand
    Der Timmendorfer Strand in Schleswig-Holstein gehört zu den wohl bekanntesten Urlaubsorten an der deutschen Küste. Umweltfreundlich erreichen Reisende den Urlaubsort zum Beispiel ab Lübeck direkt mit der Regionalbahn. Wer mit leichtem Gepäck reist, gelangt vom Bahnhof Timmendorfer Strand aus in weniger als zwanzig Minuten zu Fuß an den Strand.
Weitläufige Landschaften auf Norderney

Kostenlos

Zeit selbst einteilen

Erhalte einen kostenlosen Kurs, um Meeresexperte/Meeresexpertin zu werden.

  • Bekomme eine Einführung in die marinen Ökosysteme und ihre Mehrwerte
  • Erhalte 5 Lerneinheiten , um in Zukunft die Meere zu schützen  
  • Werde Meeresschützer:in und leiste einen Beitrag gegen die Klimakrise
  • Lerne in der ersten Lektion mehr über die bedrohten Heldinnen

3. Tipps für eine günstige, umweltfreundliche Reise mit der Bahn ans Meer

Die Anreise spielt eine wichtige Rolle, wenn es um nachhaltiges Reisen geht. Doch es gilt noch mehr zu beachten, um Geld und Ressourcen zu sparen.

  • Umweltfreundliche Fortbewegung vor Ort
    Auch am Urlaubsort selbst sollte nach Möglichkeit auf eine ressourcenschonende Fortbewegung geachtet werden. Besonders auf kleineren Inseln bietet sich insbesondere das Leihen von Fahrrädern an, dank zunehmend ausgebautem ÖPNV-Netz ist auch die Fortbewegung mit Bussen immer unkomplizierter.
  • Das richtige Ticket
    Sparen kann man in Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern mit den Länder-Tickets (Achtung, diese gelten nur für Regionalbahnen). Wer von Berlin aus anreist, erreicht außerdem mit dem Stadt-Land-Meer-Ticket für 29 € die Inseln Rügen und Usedom.
  • Zelturlaub am Meer
    Noch günstiger wird die Bahnreise auf die Insel, wenn du deine Unterkunft direkt mitbringst. Beliebte Naturcampingplätze gibt es beispielsweise auf Rügen, weitere, außergewöhnliche Zeltplätze findest du etwa auf der Website Hinterland.
  • Verantwortungsvolle Unterkunft
    Über Anbieter wie Good Travel findest du zahlreiche Hotels und Ferienhäuser, deren Betreiber:innen und Vermieter:innen einen besonderen Wert auf Faktoren wie Umweltbewusstsein oder ein pflanzenbasiertes Speiseangebot legen.
Landschaft in Norderney

4. Häufige Fragen

Weiterlesen im Magazin:

Nachhaltig reisen

An fremden Orten draußen sein, das ist unsere Leidenschaft. Diese Orte müssen gar nicht weit weg sein. Wir lieben es an der Nord- und Ostsee ebenso wie an der portugiesischen Algarve, doch egal wo: Nachhaltig reisen liegt uns am Herzen. Noch immer glauben einige, Reisen und ein nachhaltiger Lebensstil würden sich gegenseitig ausschließen. Doch nachhaltig reisen geht! Die Entscheidung für eine nachhaltigere Alternative bietet sich dabei nicht nur beim Reiseziel, sondern wie im Alltag auch beim Transport, den Aktivitäten, dem Konsum und der Ernährung. Und ganz nebenbei kann das Erleben wunderschöner Orte und atemberaubender Natur in Europa das Umweltbewusstsein im Alltag stärken.

Weiterlesen

Klimawandel: Ursachen, Folgen und was wir dagegen tun können

Schon heute sind die Folgen des Klimawandels deutlich spürbar. Doch wie sind wir an diesen Punkt gelangt? Was erwartet uns in Zukunft? Und wie können wir die globale Erwärmung aufhalten? Dass der Klimawandel kein Problem der Zukunft ist, zeigen bereits heute Extremwettereignisse und beängstigende Temperaturrekorde. Um weitere, noch drastischere Auswirkungen des Klimawandels einzudämmen, ist das 1,5-Grad-Ziel des Pariser Klimaabkommens maßgeblich. Das 1,5-Grad-Ziel beschreibt das Ziel, den Temperaturanstieg durch den Klimawandel zwischen dem Beginn der Industriellen Revolution bis zum Jahr 2100 auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen. Wird diese Marke überschritten, hat das drastische Folgen für Mensch und Natur.

Weiterlesen

Nachhaltiger Badespaß: Outfits für den perfekten Strandtag

Egal ob am Meer, See oder Fluss: Mit diesen nachhaltigen Strandoutfits kann der nächste Tag am Wasser kommen. Es muss nicht gleich der All-Inclusive-Urlaub in Spanien sein. Auch die deutschen Gewässer bieten jede Menge Möglichkeiten für kleine Abenteuer. Unsere liebsten Mikroabenteuer am Wasser haben wir hier gesammelt. Doch egal ob am Playa de Maspalomas oder Norddeich – ein nachhaltiges Strandoutfit darf nicht fehlen.

Weiterlesen

Nachtzug in Europa: Die besten Routen + 5 Tipps

2023 ist ein gutes Jahr. Das verrät ein Blick auf die neuen Jahresfahrpläne der Bahngesellschaften inklusive vieler neuer Nachtzüge. Einsteigen, einschlafen und aufwachen, während vor dem Fenster im Morgengrauen die Vororte einer europäischen Metropole vorüberziehen. Ja, das Reisen mit Nachtzügen hat definitiv seinen Charme. Ab 2023 können Dank vieler neuer Nachtzugverbindungen in Europa weitere Länder in allen Himmelsrichtungen umweltfreundlich bereist werden.  Wir haben einige Reiseideen – neue Nachtzugverbindungen und alte Favoriten – zusammengestellt, sodass ihr direkt eure nächste umweltfreundliche Reise mit dem Nachtzug planen könnt.

Weiterlesen

Dein Winter mit SALZWASSER!