parallax

So pflegst du deine Winterkleidung vor der Lagerung

Nina Kegel

Nachhaltigkeits-Expertin im Bereich bewusster Konsum und umweltgerechtes Leben

Mehr Infos

Wir zeigen dir, wie du deine Winterkleidung richtig pflegst, um lange Freude daran zu haben.

Wenn die Temperaturen steigen und die Sonne sich jeden Morgen ein wenig früher zeigt, ist es endlich Zeit, die Winterkleidung zu verstauen, um Platz für deine Frühlingskleidung zu schaffen. Um sicherzustellen, dass die warme Wintergarderobe gut erhalten bleibt und in der nächsten Kältesaison wieder wärmen kann, ist die richtige Lagerung entscheidend.

Die Inhalte:

  • Richtig schichten
  • Gute Kleidungsstücke sind vielseitige Kleidungsstücke
  • Accessoires nicht vergessen
  • Häufige Fragen
  • Weiterlesen im Magazin

Kostenlos

Zeit selbst einteilen

Erhalte einen kostenlosen Kurs, um deine eigene Capsule Wardrobe zu erstellen!

  • Erhalte 7 Lektionen , um deine eigene Capsule Wardrobe zu erstellen  
  • Werde glücklich mit deinem ausgewählten Kleiderschrank
  • Spare Kosten & Ressourcen beim Kauf deiner Kleidung
  • Schritt-für-Schritt zu deiner Capsule Wardrobe

1. Reinigung

Vor dem Verstauen solltest du sichergehen, dass die Winterkleidung sauber und frei von Schmutz, Flecken und Gerüchen ist. So sind die Pullover und Accessoires beim nächsten Wintereinbruch direkt bereit dafür, dich warmzuhalten. Wasche oder reinige die Kleidung entsprechend den Anweisungen auf den Etiketten und lassen sie vollständig trocknen. Mehr zur Pflege von Naturmaterialien kannst du hier nachlesen.

2. Lagerung

Welche Lagerung für deine Wintergarderobe ideal ist, hängt vom Material ab. Kleidungsstücke aus Wolle, wie Pullover, solltest du ordentlich falten und in atmungsaktiven Behältern lagern. Für Jacken eignen sich Kleidersäcke aus Stoff, die Luft zirkulieren lassen und damit Schimmelbildung verhindern. Um die Kleidung zusätzlich vor Motten und anderen Schädlingen zu schützen, kannst du Lavendelsäckchen oder Zedernholzstücke in die Aufbewahrungsbehälter legen. Diese natürlichen Duftstoffe halten Insekten fern und verleihen den Kleidungsstücken gleichzeitig einen angenehmen Geruch.

Gelagert werden sollte die Winterkleidung an einem kühlen, trockenen und dunklen Ort, um sie vor Sonnenlicht und Feuchtigkeit zu schützen. Ein Schrank oder eine Kommode in einem Schlafzimmer oder einem anderen trockenen Raum sind dafür ideal.

raus_Lookbook (6).jpg__PID:c194cae9-34ae-4f3d-a4c2-32b75b91b91e

3. Häufige Fragen

Vor dem Einlagern sollte Winterkleidung gründlich gereinigt werden, um Flecken und Gerüche zu entfernen. Anschließend sollten sie an einem kühlen, trockenen Ort gelagert werden, vorzugsweise in atmungsaktiven Behältern oder Kleidersäcken, um Feuchtigkeit und Schädlingen vorzubeugen.

Winterjacken sollten am besten aufgehängt werden, um ihre Form zu erhalten und Falten zu vermeiden. Wegen des höheren Gewichts empfehlen sich besonders breitere Kleiderbügel, um die Schultern zu stützen. Außerdem sollten die Winterjacken vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt sein, um das Material nicht zu beschädigen.

Kleidung sollte bei der Lagerung am besten vor direkter Sonneneinstrahlung und Staub geschützt werden. Besonders bei Strickteilen empfiehlt sich eine gefaltete Lagerung, um die Fasern nicht zu strapazieren. Kleidung aus robusteren Materialien wie Hosen oder Jacken können hängend gelagert werden.

Weiterlesen im Magazin:

Capsule Wardrobe

Eine Capsule Wardrobe ist eine minimalistische, aufeinander abgestimmte Garderobe. So soll übermäßiger Modekonsum reduziert oder gestoppt werden. Ziel ist es, mit wenigen Teilen viele Outfits zu kreieren. Teils bestehen Capsule Wardobes sogar nur aus zehn Teilen pro Quartal.

Weiterlesen

10 Gründe, den Frühling zu lieben

Alles neu im Frühling. 10 Gründe, diese Jahreszeit besonders zu lieben.Der Frühling ist für viele Menschen jedes Jahr aufs Neue wie der Beginn eines neuen Zeitalters. Nach einem langen, kalten Winter werden die Tage nun wieder länger und höhere Temperaturen steigern die Freude am Draußensein. Wir haben 10 Gründe gesammelt, den Frühling zu lieben.

Weiterlesen

Wie Minimalismus die Konsumgewohnheiten beeinflusst: Vor- und Nachteile des Lebensstils

Mit dem Minimalismus erlebt die moderne Konsumgesellschaft eine Gegenbewegung. Bewusster Konsum steht dabei im Zentrum. Wir haben uns damit beschäftigt, welche Vor- und Nachteile Minimalismus birgt. 

Weiterlesen

Wie finde ich nachhaltige Kleidungsmarken und worauf muss ich achten?

Fast jedes Unternehmen verspricht derzeit, nachhaltige Kleidung zu produzieren. Doch wie findet man Marken, die dieses Versprechen wirklich erfüllen? Wir beantworten die häufigsten Fragen zum Kauf von Fair Fashion. “Baumwolle aus biologischem Anbau”, “faire Bedingungen”, “sustainable collection” – das sind die Versprechen in den Kampagnen großer Modehäuser. Dem gegenüber steht allerdings häufig der Vorwurf von Greenwashing. Die Kleidung, so die Kritiker:innen, sei demnach gar nicht so grün und fair, wie die Unternehmen ihren Konsument:innen durch Marketing-Versprechen weismachen wollen.    

Weiterlesen

Dein Sommer mit SALZWASSER!