parallax

Unsere Natur schützen: Plastikfrei leben

Nina Kegel

Nachhaltigkeits-Expertin im Bereich bewusster Konsum und umweltgerechtes Leben

Mehr Infos

Mit kleinen Kniffen kannst du Plastik im Alltag vermeiden. Diese zehn Tipps helfen dir dabei.

Zero-Waste – also das Vorhaben, keinen Müll zu produzieren – ist besonders in den letzten Jahren zum Lifestyle-Trend geworden. Nicht ohne Grund, denn plastikfrei leben ist von großer Bedeutung: 2020 produzierte jede Person in Deutschland durchschnittliche 78 Kilogramm Verpackungsmüll. Laut Angaben des NABU gelangen zudem jährlich mehr als zehn Millionen Tonnen Müll in die Ozeane, drei Viertel davon ist Plastik. Dieser Müll führt zum Tod tausender Meerestiere, die Plastik mit Nahrung verwechseln. Außerdem verfangen sich die Tiere häufig in alten Fischernetzen. Auch das kann ihren Tod bedeuten.

 Umso wichtiger ist es also, dass wir Plastikmüll vermeiden. Ein Leben ohne Plastik mag zwar für die meisten nur schwer umsetzbar sein, doch hier geht es nicht um ein ganz oder gar nicht. Wir finden: Jeder Schritt zählt! Das Einsparpotential ist enorm und Less Waste, also weniger Plastik im Alltag, ist mit kleinen Kniffen gar nicht so schwer. Wir haben die zehn einfachsten Tipps gesammelt, um Plastik im Alltag zu vermeiden.  

Die Inhalte:

  • Plastikfreie Körperpflege
  • Plastikdosen ade
  • Plastikfrei und lokal einkaufen
  • Kräuter selbst anbauen
  • Putzen ohne Plastik
  • Plastikfreie Periodenprodukte
  • Kleidung ohne Mikroplastik
  • Geschenke plastikfrei verpacken
  • Plastikfrei leben, plastikfrei trinken
  • Plastikfrei unterwegs
  • Häufige Fragen
  • Weiterlesen im Magazin

1. Plastikfreie Körperpflege

Plastikfreie Körperpflege: Plastikfrei leben kann so einfach sein: Um auf die Plastikverpackungen von Seifen, Duschgel, Shampoo und Co. zu verzichten, sind feste Produkte – beispielsweise in Form von Haarseifen – eine gute wie einfache Lösung. Auch feste Gesichtsseifen, Body Lotion und Cremes finden sich mittlerweile bereits in der Drogerie und machen plastikfreie Körperpflege so zum Kinderspiel.

2. Plastikdosen ade

Plastikdosen sind günstig, leicht – und belasten den Planeten und deine Gesundheit durch (Mikro-)Plastik. Die bessere Alternative sind plastikfreie Dosen aus Edelstahl und Co. Zur Aufbewahrung von Reis, Nüssen und Co. eignen sich bereits genutzte Einmachgläser. Auch zum Einfrieren von Resten kannst du als plastikfreie Alternative Einmachgläser nutzen und so ganz nebenbei Lebensmittelverschwendung reduzieren.

3. Plastikfrei und lokal einkaufen

Obst und Gemüse ist im Supermarkt häufig noch immer in Plastik verpackt. Auf dem Wochenmarkt oder bei Hofläden in deiner Umgebung kannst du Obst häufig unverpackt kaufen und Plastik im Alltag sparen. Außerdem unterstützt du so die Landwirtschaft in deiner Umgebung, sparst Ressourcen durch kurze Wege und lebst automatisch saisonaler. Achtung: Das gilt natürlich nur, wenn das Obst und Gemüse tatsächlich von Höfen aus der Gegend und nicht von zuliefernden Betrieben stammt. Für andere Grundnahrungsmittel lohnt sich außerdem ein Besuch im Unverpacktladen.

plastikfreies Obst und Gemüse in Stoffbeuteln

4. Kräuter selbst anbauen

Frische Kräuter werten jedes selbstgekochte Gericht auf, stärken das Immunsystem und enthalten wichtige Mineralstoffe und Vitamine. Um Plastikmüll zu vermeiden, kannst du Kräuter einfach selbst anbauen – im Garten, auf dem Balkon oder direkt in der Küche, wo sie auch jetzt im Winter gut wachsen können. Zum Einstieg in das Projekt “plastikfrei leben” eignen sich besonders gut Pflanzen wie Rosmarin, Zitronenmelisse oder Basilikum. Der beste Beweis dafür, dass Plastikmüll vermeiden nicht nur gesund, sondern auch richtig lecker ist!

5. Putzen ohne Plastik

Konventionelle Putzmittel stecken voller gesundheitsschädlicher Inhaltsstoffe und kommen obendrein in großen Plastikverpackungen daher. Um plastikfrei zu leben, kannst du viele der Reiniger mit einfachen Hausmitteln selbst herstellen. Natron erweist sich hier als Allzweckwaffe im plastikfreien Leben. Wer sich an keinen DIYs versuchen will, kann auf Putzmittel-Tabs zurückgreifen, die in bereits vorhandenen Sprühflaschen zum entsprechenden plastikfreien Putzmittel angerührt werden. 

Plastikfrei putzen - z.B. mit Natron und Zitronen

6. Plastikfreie Periodenprodukte

Plastikfrei leben betrifft für menstruierende Menschen auch die Periode. Denn Binden, Tampons und Co. sind nicht nur teuer, sondern verursachen zudem jede Menge Plastikmüll. Mit Menstruationstassen, Tampons aus Bio-Baumwolle und Periodenunterwäsche kannst du den monatlichen Plastikmüll vermeiden.

7. Kleidung ohne Mikroplastik

Auch in deiner Kleidung steckt mehr Plastik als du denkst. Achte deshalb beim Kauf neuer Kleidungsstücke darauf, plastikfreie Stücke aus Naturmaterialien zu wählen. Naturfasern sind nicht nur angenehmer auf der Haut, sondern produzieren im Gegensatz zu Kunstfasern auch kein Mikroplastik, mit dem sie innerhalb ihres ganzen Lebenszyklus den Planeten belasten.

8. Geschenke plastikfrei verpacken

Bei Geburtstagen und an Feiertagen fällt jede Menge Verpackungsmüll an. Doch das muss nicht sein. In unserem nachhaltigen Geschenke-Guide stellen wir dir nicht nur unsere besten nachhaltigen Geschenkideen vor, die bei SALZWASSER ganz ohne Plastik zu dir nach Hause kommen, sondern zeigen dir auch, wie du Geschenke ohne Plastik verpacken kannst. 

verpacktes Geschenk

9. Plastikfrei leben, plastikfrei trinken

Kein anderes Lebensmittel wird in Deutschland stärker kontrolliert als das Trinkwasser. Wasser in Plastikflaschen zu kaufen (und mühsam nach Hause zu schleppen) ist dementsprechend unnötig hinsichtlich Kosten, Aufwand und Nachhaltigkeit. Wer trotz plastikfreiem Leben nicht auf Sprudelwasser verzichten will, kann auf Wassersprudler für zu Hause zurückgreifen. Hier müssen allerdings regelmäßig die entsprechenden CO₂-Patronen getauscht werden.

10. Plastikfrei unterwegs

Um auch unterwegs und auf Reisen plastikfrei leben zu können, lohnt es sich, eine kleine Grundausstattung bereitzuhaben: Diese besteht bestenfalls aus einer Stofftasche, einer Flasche aus Edelstahl oder Glas, optional einem To-Go-Becher, einer plastikfreien Edelstahldose sowie Holzbesteck. So bist du auch auf spontane Restaurantbesuche in der Mittagspause bestens vorbereitet!

11. Häufige Fragen

Weiterlesen im Magazin:

Nachhaltig leben: Unsere 12 Tipps 

Um der Klimakrise entgegenzuwirken, ist ein nachhaltiges Leben ein wichtiger Baustein. Diese 12 Tipps zeigen, wie es geht. Die Klimakrise inklusive Folgen wie Überschwemmungen, Hungersnöte oder Fischsterben ist präsenter denn je. Wir wollen nicht tatenlos zusehen, sondern aktiv etwas dagegen unternehmen. Schlüssel dabei ist ein nachhaltiger Lebensstil. Doch nachhaltig leben hat viele Facetten: Angefangen dabei, welche Schokolade wir kaufen, darüber, woher wir unseren Strom beziehen, bis zu der Wahl unseres Urlaubslandes. Wir haben dir 12 Tipps zusammengestellt, mit denen du “nachhaltig leben” in die Praxis umsetzen kannst – für mehr Gerechtigkeit, für kommende Generationen und unseren Planeten.

View Details

Zero Waste Shopper – die Geschichte dahinter.

Unser Zero Waste Shopper macht sich nicht nur am Meer gut, sondern ist ein echter Alltagsbegleiter. Mit der zurückhaltenden Farbe passt er sich allen Outfits und Lebenssituationen an. Wie nasse Kieselsteine am Wasser: auch hier legten wir darauf wert, dass die Farbe von der Küste inspiriert ist. Die Hintergründe zum Design & der Werschöpfungskette erfährst du in diesem Blog. 

View Details

Baumwolle vs. Polyester - Welche Textilfaser ist nachhaltiger?

Um langfristig sicherzustellen, dass unsere Produkte ökologisch und sozial nachhaltig hergestellt sind, ist es essenziell wichtig, die Vor- und Nachteile der beiden am Meisten verwendeten Fasern zu kennen. Beide Fasern...

View Details

Nachhaltiger Geschenke Guide

Die Schublade der Beschenkten ist bereits voller Socken, der Schrank voller Tassen und Pralinen sollen es diesmal auch nicht sein? Wir haben dir die besten nachhaltigen Geschenkideen zusammengestellt, mit denen du deinen Liebsten eine Freude machen kannst. Egal ob zu Weihnachten, zum Geburtstag oder einfach mal zwischendurch – hier findest du das perfekte nachhaltige Geschenk!

View Details

Hallo Weihnachtszeit.